Posts tagged ‘Mail’

Kostenloser Datei-Austausch mit Freunden in Echtzeit

Möchte man Dateien mit Freunden austauschen, hat man viele Möglichkeiten. E-Mail für kleine Dateien, für größere vielleicht ein One-Click-Hoster, Dropbox oder der eigene Webspace/Server?

Mit dushare ist eine weitere Möglichkeit dazu gekommen. Und so funktioniert es:
Der Sender der Datei geht auf  http://www.dushare.com und klickt auf den Button „Send a file“.

Jetzt wird die Datei ausgewählt und automatisch ein Link erzeugt. Diesen Link schickt der Sender an den Empfänger. Sobald dieser auf den Link klickt (und bei Bedarf noch ein Passwort eingibt), startet der Transfer direkt zwischen den Browsern. Die Datei wird also nicht bei dushare zwischengespeichert.

Vorteile:

  • Die Datei muss nicht wie bei eine One-Click-Hoster, Dropbox oder dem eigenen Webspace/Server erst komplett hochgeladen werden bevor der Download starten kann.
  • Es ist keine Registrierung erforderlich.
  • Der Transfer findet direkt zwischen Sender und Empfänger statt. Die Daten werden also nicht bei dushare zwischengespeichert.
  • Während des Transfers kann sogar noch gechattet werden.

Fazit:
Ein toller Service für den schnellen Dateitransfer. Super!

Advertisements

5. Oktober, 2010 at 07:57 Hinterlasse einen Kommentar

Google weiß, was wichtig für dich ist

Google hat eine neue Funktion in seinen kostenlosen Dienst Google Mail eingebaut. Mit dieser „Priority Inbox“ genannten Funktion, sollen besonders wichtige, eingehende E-Mails in einen separaten Ordner gelegt werden. Was für den Benutzer besonders wichtige E-Mails sind, will Google aus dem Verhalten des Benutzers automatisch lernen. Angeblich sollen sich so, bei täglich mindestens 150 Mails, 6% E-Mail-Bearbeitungszeit sparen lassen.

Hier ein Video von Google dazu:

Also für mich wäre die Funktion sicher nicht zu gebrauchen, aber ich bekomme ja auch keine (mindestens!) 150 E-Mails am Tag.
150 Mails, verteilt auf 24 Stunden, ergibt übrigens ca. alle 10 Minuten eine. Kommen die Mails innerhalb von 8 Stunden Arbeitszeit in das Postfach sind das schon alle gut 3 Minuten eine. Ich glaube wer alle 3 Minuten eine Mail bekommt, kann jede Hilfe gebrauchen! 😉

Via Golem, thx!

1. September, 2010 at 06:35 Hinterlasse einen Kommentar


Netzland bei Twitter

Kategorien