Posts filed under ‘Tutorials’

So startet man eine Boing 737 – Schritt für Schritt

Eine Boing 737 selbst starten? Wäre das möglich? Bisher hätte ich gesagt: Keine Ahnung… vielleicht?

Jetzt weiß ich es genau: Niemals! 🙂
Ist aber schon wirklich interessant zu sehen wie viele Schritte notwendig sind, bis so ein Riesenvogel abhebt. Von einer sanften Landung mal ganz zu schweigen.

Advertisements

30. April, 2012 at 10:33 Hinterlasse einen Kommentar

Blog-Traffic mit einer XML-Sitemap erhöhen

Ich habe in letzter Zeit häufiger die Empfehlung gelesen, in WordPress-Blogs XML-Sitemaps einzusetzen, um so die Auffindbarkeit durch Suchmaschinen und den Traffic zu erhöhen.

Was sind XML-Sitemaps?

Eine XML-Sitemap ist eine XML-Datei (XML = Extensible Markup Language), die praktisch ein Inhaltsverzeichnis eures Blogs im XML-Format beinhaltet. Also Links und weitere Daten zu allen euren Artikeln.

Google indiziert in der Regel nicht sofort alle Unterseiten eines Blogs. Ältere Artikel werden vielleicht auch gar nicht indiziert. Erstellt man jedoch eine XML-Sitemap (bzw. lässt diese erstellen), ist es für Google deutlich einfacher die Seite komplett zu indizieren.

Ist das sehr aufwendig?

Es ist sehr einfach. Zumindest wenn man das nicht von Hand macht, sondern ein PlugIn installiert. Empfehlenswert ist das PlugIn Google XML Sitemaps. Es übernimmt die komplette Arbeit und aktualisiert die XML-Datei automatisch, wenn sich etwas ändert. Ihr müsst es also nur 1x installieren und fertig.

Mehr Traffic kann aber auch Probleme machen

Zwar wünschen wir uns alle so viel Traffic wie möglich auf unserem Blog, aber es gilt zu beachten:

  1. Wer keinen unlimitierten Traffic hat, der muss draufzahlen, wenn das Volumen überschritten wird.
  2. Wer zwar unlimitierten Traffic bei einem preiswerten Hoster-Paket hat, muss bei hohem Aufkommen mit einem rapiden Leistungsverlust rechnen. Das Blog wird langsam und man verliert Leser.

Ich habe das Problem durch ein Hosting-Paket gelöst, bei dem ich die Parameter je nach Auslastung selber einstellen kann, wie ich in einem anderen Artikel schon einmal beschrieben hatte.

Hier findet Ihr ein Video zum Thema:

19. März, 2012 at 16:56 Hinterlasse einen Kommentar

Passwort zurücksetzen unter Windows 7

Wem ist das nicht schon mal passiert: Sooo ein tolles Passwort überlegt, mit super Eselsbrücke einem Merksatz o.ä. und dann ist eines Tages alles zusammen vergessen. Was nun?

Ganz einfach:

Als erstes Windows Server 2008 von Microsoft hier herunterladen: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=96a3a4b4-9453-4d30-97aa-c977560a0da4&DisplayLang=de

Dann das Image mit einem entsprechenden Programm bootfähig brennen. Kostenlos gibt es z.B. das Programm CDBurnerXP: http://cdburnerxp.se/

Jetzt mit dieser DVD den Rechner booten und nach der Sprachauswahl „Repair your computer“ und die Windows 7-Installation und anschließend den „Command Prompt“ als Recovery-Option wählen.

In der Kommandozeile zu c:\windows\system32 wechseln und folgende Befehle eingeben:
move Utilman.exe Utilman.exe.bak
copy cmd.exe Utilman.exe

Jetzt die DVD entfernen und den Rechner neu booten. Anschließend im Login-Bildschirm von Windows die Windows-Taste + U drücken um die Kommandozeile zu öffnen. Hier kann jetzt mit folgendem Befehl das Passwort geändert werden:
net user benutzername passwort
(benutzername und passwort müssen selbstverständlich entsprechend angepasst werden)

Natürlich wird damit „nur“ das alte Passwort überschrieben. Auf das alte Passwort zurücksetzen ist also nicht mehr möglich. Unbemerkt bleibt die Aktion also wahrscheinlich nicht. Nur so als Hinweis. 😉

3. März, 2011 at 22:50 Hinterlasse einen Kommentar

Eigene Homepage mit kostenlosen Programmen erstellen – Teil 2

Nun ist es soweit, der zweite Teil des Tutorials ist bei Youtube online. Und so sieht die Homepage aus:

Folgende Seiten wurden für das Tutorial genutzt:

Fotolia (Bildarchiv mit Kundenrabatt von 1blu)
http://de.fotolia.com/

Pixlr (ein Online-Bildeditor)
http://www.pixlr.com/editor/

Loremipsum (ein Online-Lorem-ipsum-Generator)
http://www.loremipsum.de/

Hier gibt es außerdem den Quellcode der Homepage zum Download:
http://hotfile.com/dl/44939263/22c8a0d/netzland.wordpress.com_-_Tutorial.zip.html

Und nun viel Spaß mit dem zweiten Tutorial:

26. Mai, 2010 at 21:46 2 Kommentare

Eigene Homepage mit kostenlosen Programmen erstellen

In letzter Zeit wurde ich häufig gefragt, wie man sich preisgünstig oder sogar kostenlos eine eigene Homepage erstellen kann und was man dazu alles benötigt. Jetzt habe ich mich dazu entschlossen, zu diesem Thema eine kleine Videotutorialserie zu erstellen.

Das erste Tutorial ist jetzt online und zeigt Schritt-für-Schritt, welche kostenlosen Programme man benutzen kann, um eine eigene Homepage zu programmieren und anschließend zu veröffentlichen.

Folgende Programme schlage ich dazu vor:

XAMPP:
http://www.apachefriends.org

Firefox mit Firebug:
http://www.mozilla-europe.org/de/firefox/ und https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1843

Notepad++:
http://notepad-plus.sourceforge.net

Filezilla:
http://www.filezilla.de

Um sich Webseiten parallel im Internet Explorer 6, 7 (Internet Explorer 8 Kompatibilitätsmodus) und 8 ansehen zu können, empfehle ich außerdem das Programm

Microsoft Expression Web Superpreview:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=8e6ac106-525d-45d0-84db-dccff3fae677&displaylang=en

für das im Video allerdings keine Zeit mehr war.

Hier nun das Tutorial:

24. März, 2010 at 12:23 1 Kommentar


Netzland bei Twitter

Kategorien