Posts filed under ‘Design’

Last Minute Geschenkideen für Weihnachten

Nur noch 10 Tage und noch immer kein Geschenk für die Partnerin/den Partner gefunden? Also doch Socken, Krawatte oder gar Topflappen gekauft?

Wer nicht riskieren will nach dem 24.12. wieder Single zu sein, sollte mal bei sowaswillichauch.de vorbeischauen. Hier gibt es jede Menge lustiger Geschenkideen, Dinge die man nicht braucht aber einfach gerne haben will. Ok, zumindest teilweise.

Von der binären Uhr bis zum kabellosen, schwimmenden Lautsprecher für die Badewanne.

Weitere Ideen unter: http://www.sowaswillichauch.de/Geschenkideen

14. Dezember, 2009 at 00:56 Hinterlasse einen Kommentar

Farben für die Webseite

Wer schon einmal nach zusammenpassenden Farben für seine Webseite oder seinen Blog gesucht hat kennt wahrscheinlich das Problem. Man dreht an den unterschiedlichen Farben für Überschriften, Text, Hintergrund oder Rahmen und es dauert lange eine gute Kombination zu finden.

Helfen kann hier eventuell der Color Scheme Designer auf http://colorschemedesigner.com.

Color Scheme Designer

Mit ihm findet man schnell neue und passende Farbkombinationen und kann sie sich auch gleich auf einer hellen und dunklen Beispielseite ansehen. Zusätzlich gibt es noch einen Zufallsmodus und umfangreiche Exportmöglichkeiten.

27. November, 2009 at 16:11 Hinterlasse einen Kommentar

Erstes UMTS-Netbook von Nokia: Das Nokia Booklet 3G

Nokia hat sein erstes Netbook auf den Markt gebracht und setzt dabei auf Design. Das Netbook kommt mit einem schicken Alu-Gehäuse daher, das allerdings mit einem Kunststoffdeckel versehen ist. Der 10,1“-Bildschirm (verspiegelt) hat eine Auflösung von 1280×720 Pixel, die CPU ist ein Intel Atom Z530 mit 1,6GHz. Als Betriebssystem wurde Windows 7 Starter Edition gewählt, das auf einer 120 GB-Festplatte (1,8“) vorinstalliert ist. Leider wurde nur 1GB Ram verbaut.

Das 1,2 Kilogramm leichte Netbook wurde mit einem 16 Zellen Akku ausgestattet, das laut Nokia bis zu 12 Stunden Energie liefern soll. Das ist wohl etwas übertrieben, aber bis zu acht Stunden soll der Akku schon reichen, was ebenfalls ein exzellenter Wert ist. Als Besonderheiten wurden ein UMTS-Modem und ein GPS-Empfänger im Netbook integriert.

Das Nokia Booklet 3G kostet im Netz rund 730 Euro. Bei Youtube gibt es schon ein paar schöne Unboxing-Videos. Z.B. das hier:

Mein Kommentar dazu
Ein wirklich schönes Designteil mit dem man auch schon mal im Szenecafé gegen die Mac-Books „anstinken“ kann. Allerdings sollte man vorher den sehr auffällig platzierten Windows 7-Aufkleber abkratzen. Mich persönlich würde der wirklich hohe Preis abschrecken. Sicher, die Verarbeitungsqualität ist hoch, aber trotzdem erhalte ich ein relativ normales Netbook. Wie wäre es denn mal mit einem schönen Flash-Speicher anstatt einer schnöden Festplatte, 2GB Ram und einem matten Display? Aber vielleicht passiert da ja noch was.

Via Golem. Thx!

26. November, 2009 at 13:43 Hinterlasse einen Kommentar

AOL mit neuer Markenidentität und neuem Logo

Das neue Logo soll laut AOL die Hingabe zu Inhalten, Offenheit und Zusammenarbeit ausdrücken und wird endgültig am 10. Dezember vorgestellt. An diesem Tag will AOL auch an die Börse gehen.

Eigentlich handelt es sich dabei nicht um ein Logo sondern den Schriftzug „AOL.“ vor verschiedenen Hintergründen. AOL dazu: „Unsere neue Identität ist einzigartig dynamisch. AOL fokussiert sich darauf, weltklasse Erlebnisse für die Kunden zu erschaffen und beruht auf kreativen und talentierten Menschen – Mitarbeitern, Partnern und Werbetreibenden. …“ Na dann kann ja wohl eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Einen Kommentar dazu spare ich mir an dieser Stelle. Hier die neuen Logos:

AOL-Logos

Via Basic Thinking Blog. Thx!

23. November, 2009 at 18:22 Hinterlasse einen Kommentar


Netzland bei Twitter

Kategorien