Eigene Homepage mit kostenlosen Programmen erstellen

24. März, 2010 at 12:23 1 Kommentar

In letzter Zeit wurde ich häufig gefragt, wie man sich preisgünstig oder sogar kostenlos eine eigene Homepage erstellen kann und was man dazu alles benötigt. Jetzt habe ich mich dazu entschlossen, zu diesem Thema eine kleine Videotutorialserie zu erstellen.

Das erste Tutorial ist jetzt online und zeigt Schritt-für-Schritt, welche kostenlosen Programme man benutzen kann, um eine eigene Homepage zu programmieren und anschließend zu veröffentlichen.

Folgende Programme schlage ich dazu vor:

XAMPP:
http://www.apachefriends.org

Firefox mit Firebug:
http://www.mozilla-europe.org/de/firefox/ und https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1843

Notepad++:
http://notepad-plus.sourceforge.net

Filezilla:
http://www.filezilla.de

Um sich Webseiten parallel im Internet Explorer 6, 7 (Internet Explorer 8 Kompatibilitätsmodus) und 8 ansehen zu können, empfehle ich außerdem das Programm

Microsoft Expression Web Superpreview:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=8e6ac106-525d-45d0-84db-dccff3fae677&displaylang=en

für das im Video allerdings keine Zeit mehr war.

Hier nun das Tutorial:

Advertisements

Entry filed under: Linktipps, Microsoft, Tutorials. Tags: , , .

Second Life goes Business Mehr Sicherheit bei Facebook durch den Facebook Privacy Scanner

1 Kommentar Add your own

  • 1. Kilian T.  |  13. Juli, 2010 um 09:30

    Es ist bestimmt viel leichter mit diesem Video. Danke schön für die tollen Empfehlungen und Erklärungen! Gruß!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Netzland bei Twitter

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: