eLearning mit Second Life

18. Januar, 2010 at 17:34 1 Kommentar

Irgendwie ist Second Life nicht totzukriegen. Nach langer Abstinenz habe ich mich mal wieder eingeloggt und – war überrascht. Vom reinen Treffpunkt und Shopping-Mekka der weiblichen Avatare, hat sich eine deutliche Wendung hin zur Professionalisierung entwickelt.

So findet man in SL zum Beispiel professionelle Sprachschulen, wie beispielsweise languagelab oder sogar die Volkshochschule Goslar, die mit einem breiten Leistungsspektrum aufwartet. Neben der reinen Weiterbildung, kann man dort auch z.B. Besprechungsräume für geschäftliche Meetings mieten. Statt aufwendiger Videokonferenzen kann man sich mit seinen ausländischen Geschäftspartnern auch in Second Life zusammensetzen.

Ich bin gespannt wo dieser Zug noch hinfährt. Ist Second Life doch noch nicht tot?

Advertisements

Entry filed under: Uncategorized. Tags: .

Guten Rutsch ins neue Jahr! WordPress – die professionelle Demokratisierung

1 Kommentar Add your own

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Netzland bei Twitter

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: